Im bis auf den letzten Platz besetzten Vereinslokal begrüßte 1.Schützenmeister Franz Horak die anwesenden Mitglieder und Ehrenmitglieder so wie Gauehrenschützenmeister Fritz Gößwein und Gauschützenmeisterin Rebecca Kramer. 

Nach einer Schweigeminute für 2018 verstorbene Vereinsmitglieder bedankte sich Franz Horak für die zahlreichen Arbeitsstunden der durchgeführten Baumaßnahmen, bei den Verwaltungsmitgliedern für eine gute und konstruktive Zusammenarbeit und den Bewirtungsteams dankte er für die gute Versorgung mit Getränken und leckeren selbstgebackenen Kuchen. Aber auch bei den aktiven Schützen für ihr Interesse und Teilnahme am Training, bei Wettkämpfen und Meisterschaften für die SSG Schönberg. Mit 200 Mitgliedern ist ist die Mitgliederzahl konstant geblieben.

Auch Gauschützenmeisterin Rebecca Kramer begrüßte die Gäste und bedankte sich bei den aktiven Schützen für die Teilnahme an Wettkämpfen, Meisterschaften und sonstigen Veranstaltungen, aber auch bei den Vereinen, welche bereit sind, für ihren Verein und den Schützengau Veranstaltungen zu Organisieren und durchzuführen. Nächster Tagesordnungspunkt war die Verlesung des Protokolls der JHV vom Vorjahr. Es folgten die Berichte vom 1.Schützenmeister, Kassier, den Sportleitern, dem Jugendleiter und Vergnügungsleiter über das abgelaufene Geschäftsjahr.Durch den Bericht der Rivisoren wurde die Verwaltung einstimmig entlastet. Anschließend berichtete 2.Schützenmeister Walter Bruckner vom Arbeitsdienst.Es wurde der Vorraum vom Pistolenstand 2 renoviert mit neuem Teppichboden, teilweise neu möbliert, Fenster und Türe farblich abgesetzt neu gestrichen. Etwas aufwendiger war die Erstellung eines abschließbarem Werstattraumes mit Neuanschaffung von Werkzeug und Maschinen. Etwas kostenintensiver und zeitaufwendiger, von über drei Monaten Bauzeit, war der Umbau des 50 Meter Standes mit neuen umweltfreundlichen Kugeltrichterfängen. Insgesamt wurden 1.641 Arbeitsstunden geleistet. Den größten Anteil mit 548 Stunden leistete 1.Sportleiter Siegfried Richthammer.

Ehrungen

Nächster Tagesordnungspunkt waren Ehrungen, welche von Franz Horak und Rebecca Kramer durchgeführt wurden. Eine Ehrennadel mit Urkunde für 25 Jahre Mitgliedschaft beim BSSB bekamen Ernst Kirsch und Konrad Bär. Für 40 Jahre Barbara und Jörg Gößwein, Elke Dörnbach, Gerhard Brandl und Harald Stepputtis. Eine Ehrung für 50 Jahre Mitgliedschaft erhielten Walter Bruckner, Gerhard Schröder und Engelbert Czech. Die Gauehrennadel in Bronze erhielten Tim Mattes, Rene Altmann und Sven Hassel. Die Goldene Ehrennadel des Mittelfränkischen Schützenbundes erhielten Thomas Falkner und Andre Schmidt. Die Verdienstnadel des Landes-schützenmeisteramtes erhielten Friedrich Hofmann und Werner Werthner. Eine Ehrennadel vom Deutschen Schützenbund für 10 Jahre Sportschießen bekam Siegfried Richthammer. Dann gab es besondere Ehrungen mit den neu geschaffenen Ehrennadeln für besondere Verdienste bei der SSG Schönberg. Die Ehrennadel in Silber erhielten Gertraud Sichermann, Gerhard Brandl, Axel Weih, Werner Werthner, Walter Bruckner und Franz Horak.Die Ehrennadel in Gold erhielt Siegfried Richthammer.

Das Bayerische Meisterabzeichen für das Erreichen einer vorgegebenen Ringzahl bei zwei Disziplinen übereichte 1.Sportleiter Siegfried Richthammer an Gabriele Bruckner, Werner Werthner und Konrad Lengenfelder.

Blattlpokal

Der "Blattlpokal" ist ein Pokal der Luftgewehr-Auflageschützen, bei dem das Durchschnittsergebnis vom besten Teiler jeder Serie errechnrt wird. Einen Siegerpokal gibt es für die drei besten Ergebnisse.                                                                                                                                                                                                                                

1.Sieger mit einem 3,12 Teiler wurde Werner Werthner, 2.Sieger mit einem 3,85 Teiler Georg Birle und 3.Sieger Walter Bruckner mit einem 4,14 Teiler.                         

4. wurde Siegfried Richthammer mit 5,47,  5. Konrad Lengenfelder mit 7,17 und 6. Gabriele Bruckner mit 8,06.  

Siegfried Richthammer

 

 

 Langjährige Mitglieder  Sportliche Ehrungen
  P1110076 Netz   P1110078 Netz
Vereinsehrennadel
P1110083 Netz

                                                                                                                           

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Kommende Termine

Öffnungszeiten

Freitags 19:00 - 22:00 Uhr
Samstags 13:00 - 17:00 Uhr

Freitags kann nur Luftdruck oder
Pistole geschossen werden.

 

Kontakt

Bühlstraße 52,
92107 Lauf-Schönberg
Tel.: +49 9123 12400

 

Gastschießen

Sie möchten das Schießen einmal ausprobieren?
Kein Problem - Besuchen Sie uns am Besten an einem Samstag oder vereinbaren sie einen Termin mit einem der Sportleiter.

Diese Website benutzt Cookies. Die Cookies werden dazu verwendet, dich bei einem erneuten Besuch wieder zu erkennen und anonymisierte statistische Auswertungen über die Besucher der Webseite zu sammeln. Außerdem dienen die Cookies der Speicherung von persönlichen Einstellungen, die z.B. bei Formularen, Eingabefeldern oder dem Login vorgenommen werden können. Es werden keine persönliche Daten an Dritte weitergegeben!
Weitere Informationen in unserer Datenschutzerklärung Ok Ablehnen