Die Sportschützengesellschaft hatte auch heuer wieder Vereinsmitglieder, Freunde und Gönner
zur Weihnachtsfeier eingeladen.

 

P1100972     Im vollbesetzten Vereinslokal begrüßte 1.Schützenmeister Franz Horak die anwesenden

     Vereinsmitgliederund Gäste. Besomders freute er sich, den 1.Bürgermeister der Stadt Lauf,

     Benedikt Bisping und Schönbergs Pfarrerin Gabriele Geyer begrüßen zu dürfen. Er bedankte

     sich bei den Mitgliedern für die gute und auch erfolgreiche Zusammenarbeit beim Training,

     Rundenwettkämpfen, Meisterschaften, aber auch für die vielen geleisteten Arbeitsstunden

     für die Erhaltung der Anlagen und neuen Projekten. Mit einem kleinen Geschenk bedankte

er sich bei den Bewirtungsteams für die gute Versorgung mi leckeren hausgemachten Kuchen undKaffee für den Verein.

 

In seiner Ansprache freute sich Bürgermeister Bisping über die Einladung, lobte ruhige Hand und Ausdauer der Schützen und bedankte sich

für ihr Engagement im Verein und die Arbeit aller Vereine für unsere ganze Gesellschaft. Natürlich hatte er auch ein Spendekuvert für die 

SSG Schönberg mit dabei. Für die Kinder erzählte er dann eine Geschichte mit Schneeflocken.

SSG Sportleiter Siegfried Richthammer hatte für Schützen der SSG und Schützen aus dem Gau Pegnitzgrund eine Werksbesichtigung bei SÜDZUCKER in Ochsenfurt organisiert.

 P1100930 2 

Mit ca. 330 Mitarbeitern ist das Werk Ochsenfurt das größte von neun Werken der Südzucker-Gruppe in Deutschland

und mit rund 18.500 Mitarbeitern weltweit. Produziert wird hier Raffinade, Flüssigzucker und Fondant. Als Nebenprodukte

werden Futtermittel, Melasse und Carbokalk erzeugt. Die diesjährige Produktionsdauer, die "Kampagne" ist auf 110 Tage

im 24 Stunden Takt festgelegt. Täglich werden von ca. 350 Landwirten auf mehreren Hundert LKW 15.000 Tonnen

Zuckerrüben angeliefert und zu 2.500 Tonnen Zucker verarbeitet.

Mit einer halbwegs zufriedenstellenden Beteiligung von 210 Teilnehmern aus 29 Schützenvereinen

(mit 13 Teilnehmern aus 5 Vereinen von anderen Schützengauen) wurde bei der SSG Schönberg,

dem diesjährigen Ausrichter, nach insgesamt 14 Wettkampftagen das Gauschießen LG und LP

abgeschlossen.

Vielen Dank an alle teilnehmenden Schützen(innen), Aufsichtspersonen, Bewirtungsteam und

alle Helfer im Hintergrund. Besonderen Dank an unsere 1.Gauschützenmeisterin Rebecca Kramer,

welche für das Gauschießen bei den Vereinen käftig Werbung machte und auch mehmals bei der

SSG Schönberg persönlich anwesend war. Ein Dankeschön auch an die Pegnitz-Zeitung, Hersbrucker

Zeitung und die NN Pegnitz.

Nachdem alles ausgewertet wurde, können jetzt die Ergebnislisten mit den verschiedenen Wertungen

(außer der Königswertung, welche erst am Gauehrenabend bekannt gegeben wird)

 eingesehen werden.

Gut Schuss und viel Erfolg beim nächsten Gauschießen in 2019.

 

Link zu den Ergebnislisten...

 

Sportleiter Siegfried Richthammer

 

SCHÖNBERG – Der Startschuss ist bereits gefallen – und zwar in Schönberg. Denn die 

SSG Schönberg ist Ausrichter des 64. Gauschießen für Luftgewehr und Luftpistole.

Teilnehmen kann grundsätzlich jeder Schütze(in) (auch aus anderen Gauen).

  

Franz Horak, 1.Schützenmeister der  SSG Schönberg  freute sich,  im Beisein  von  hochrangigen  Gästen das 64. Gauschießen  vom

Schützengau Pegnitzgrund eröffnen zu können und wünschte allen Teilnehmern Gut Schuss und faire Wettkämpfe 1.Gauschützenmeisterin

Rebecca Kramer  bedankte sich bei der SSG Schönberg als Ausrichter  des Gauschießens und auch  bei allen Helfern im Hintergrund.

Besonders bedankte sie sich beim 1.Sportleiter Siegfried Richthammer für wohl mehr als eine schlaflose Nacht für die Erstellung der

Ausschreibung,Vorbereitung und Durchführung des Gauschießens. Unter den Gästen war auch die 2.Bezirksschützenmeisterin und

langjährige 1.Gauschützenmeisterin Petra Backer. Mitgebracht sie einen von ihr gestifteten Wanderpokal, als Ersatz für den bisherigen

Wulf-Dieter Dahms-Gedächtnispokal, der im letzten Jahr in den Besitz des SV  Hohenstadt übergegangen ist,da sie fünfmal Sieger waren.

Weitere Gäste waren der 1. und 2. Gauschützenmeister Herbert Haas und Hans Böhmer, sowie viele Gauverwaltungsmitgileder,

Schützenmeister und Mitglieder aus den Mitgliedsvereinen. Nachdem die "Offiziellen" ihre Schüsse abgegeben hatten, war das

64.Gauschießen somit eröffnet.

Kommende Termine

Öffnungszeiten

Freitags 19:00 - 22:00 Uhr
Samstags 13:00 - 17:00 Uhr

Freitags kann nur Luftdruck oder
Pistole geschossen werden.

 

Kontakt

Bühlstraße 52,
92107 Lauf-Schönberg
Tel.: +49 9123 12400

 

Gastschießen

Sie möchten das Schießen einmal ausprobieren?
Kein Problem - Besuchen Sie uns am Besten an einem Samstag oder vereinbaren sie einen Termin mit einem der Sportleiter.

Diese Website benutzt Cookies. Die Cookies werden dazu verwendet, dich bei einem erneuten Besuch wieder zu erkennen und anonymisierte statistische Auswertungen über die Besucher der Webseite zu sammeln. Außerdem dienen die Cookies der Speicherung von persönlichen Einstellungen, die z.B. bei Formularen, Eingabefeldern oder dem Login vorgenommen werden können. Es werden keine persönliche Daten an Dritte weitergegeben!
Weitere Informationen in unserer Datenschutzerklärung Ok Ablehnen